BNL
On Air
Mitschnitte


Hören wir noch einmal, wie BNL in seinen besten Zeiten klang. Nostalgie pur...


BNL-Hitboundsound mit André Frédéric. Ausschnitte vom 3.12.1983.
Mikel Henry Show vom 29.10.1983. Mit im Studio: Jörg Lennartz, Tim Mix und Marco Heck. Am selben Tag wurde die Frequenz auf 103,3 gewechselt (siehe unten)
"School´s out" mit Tim Mix. Erste Ausgabe, 8.7.1983
BNL-Nightflight Soulparty mit Stephan Kaiser. Ausgabe vom 25.6.1983. Sehr schwungvoll präsentiert. The emperor of funk...
BNL mit André Frédéric André Frédéric vertritt Mikel Henry. 7.1.1984
BNL-Party vom 5.3.1983 mit Onkel Patrick und Helmut. So hört es sich an, wenn Onkel Patrick vor Lachen über´m Mischpult zusammenbricht...
BNL-Party vom 8.10.1983 die legendäre Samstag-Abendsendung, mit Onkel Patrick und Helmut Peters. 8.10.1983
BNL-Party vom 10.12.1983 Mit Onkel Patrick & Mikel Henry. Live-Schaltung zum BNL-Fanclubtreffen in Köln, bei Otto Ganser. Zunächst Mitschnitt vom Radio, dann O-Ton des Treffens, während die Party im Hintergrund im Radio läuft.
BNL-Roadshow live aus Mönchengladbach mit Mikel Henry. 7.11.1982
Tom van Haag Der heutige WDR 4 - Moderator Stefan Verhasselt in sehr jungen Jahren. Im Jingle zu hören ist Stephan Kaiser. Die Freundin Monika, die Tom van Haag hier grüßt, ist - die Welt ist manchmal doch klein - meine Halbschwester :)
Das BNL-Infomobil André Frédéric´s Hitboundsound vom 21.4.1984, live aus dem angeblich durch Ostbelgien fahrenden Infomobil. Das Infomobil war tatsächlich geplant, diese "Testfahrt" war allerdings ein Fake.
Die Beschlagnahmung des Senders 1982 Die Nachricht von der Stillegung des Senders am 10.2.1982 verbreitete sich wie ein Lauffeuer. Nachrichten des BRF und Eilmeldung von Radio Distel. Dann BNLs Rückkehr in den Äther.
BNL-Musicexpress vom 4.2.1984 mit Paul Dane (Dieter). Nach der Umstellung auf vertikale Polarisation werden telefonische Empfangsberichte durchgegeben und Empfangstipps empfohlen. Durch den Hinweis, einfach einen Draht ans Kofferradio zu machen, hatte ich ab diesem Tag einen sehr viel besseren Empfang.
WMR-Nachtprogramm, Ende 1983 mit Paul Dane (Dieter) und Axel Braun. Die WMR-Programme wurden gegen Bezahlung ausgestrahlt (siehe History). Dieters stark verhallte Ansagen wurden damals viel kritisiert. In der Nacht kam das aber eigentlich ganz gut. Musikalisch gabs Funk und Disco-Maxis, auch Mixes und Raritäten.
Kommissar Kondom Wenn Kommissar Kondom in der BNL-Party anrief, gings rund... Adults only! Im Studio sind Onkel Patrick, Mikel Henry und im Hintergrund Jürgen Mathee (der sich schlapp lacht). 1983.
BNL-Party vom 31.12.1983 mit Onkel Patrick und Helmut Peters, sowie Petra (Helmuts Freundin). Die letzte Party mit Helmut. Sonderparty am Silvesterabend, 31.12.1983, 23-0:00 Uhr, live aus Studio 1
Der Frequenzwechsel von 101,2 auf 103,3: Erst der Frequenzwechsel-Spot von Stephan Kaiser. Dann die Live-Einschaltung des neuen Senders auf 103,3 Mhz; erklärende Worte dazu von Cheftechniker Marco Heck vor dem dröhnenden Riesen-Sender von BNL. Dann die Endlos-Schleife von Helmut Peters mit dem Hinweis auf die neue Frequenz (dieser Spot lief 2 Wochen lang rund um die Uhr auf der alten Frequenz, bis diese dann abgeschaltet wurde)
BNL-Aktuell vom 31.12.1983, mit Tim Mix und Jürgen Mathee. Witzig und locker moderiert, live aus dem kleinen Dachkammerstudio in Baraque Michel. Lange bevor in Deutschland der Begriff "Infotainment" aufkam, bewies das BNL-Team, daß eine unterhaltsam gemachte Infosendung möglich ist. Sehr hörenswert!
BNL-Flight 101 Originell gemachtes englischsprachiges Nachtprogramm mit "Captain" Nick Barker. 1. Ausgabe. Nick unterhält sich mit dem "Talking Synthesizer"... 3.10.1982
Helmut Peters´ Abschied die letzten Worte von BNL-Gründer Helmut Peters auf BNL Radio. Wieso er von BNL Abschied nehmen mußte, erfahrt ihr in der BNL-History. Helmuts Abschiedsrede folgte direkt auf die BNL-Party vom 31.12.1983, kurz nach Mitternacht. Während der Party erst hatte er definitiv von der Übernahme des Senders durch Dieter Hermans erfahren
Ostern 1984 bei BNL Sonder-Livesendung mit André Frédéric und José Michel. 22.4.1984
BNL-Mix 1984 Ausschnitte von 1984. Onkel Patrick eröffnet die moderierten Programme live aus dem verschneiten Hohen Venn / Tim Mix live/ Grüße von Eric Burdon an die BNL-Hörer/ Joachim Neubauer live u.a.
BNL-Radioshow mit Chris Winter & Angel. Abschied für immer - die letzten Worte von Chris Winter auf BNL. 18.5.1984. Im Hintergrund läuft, wie zum Ende jeder "Radioshow", Chris Rea´s "Fool if you think it´s over"
BNL-Heavy-Metal-Music - mit "Headbanging Master Engineer" Jürgen Mathee (a.k.a. Marty Monroe) Die Sendung für die harten Jungs... Bemerkenswert ist das Intro der Sendung (die Moorgeister aus dem Hohen Venn, dann die tiefe Stimme: "Welcome to the Devil´s playground"...). Durch Jürgens flotte Sprüche nicht nur für Heavy-Freaks interessant!
BNL-Party - mit Tim Mix und Dietmar Fiebus Live aus dem hohen Venn. Anfang 1984.
Politiker-Runde auf Baraque Michel Politiker der deutschsprachigen Gemeinschaft äußern sich in einer von Otto Ganser moderierten Podiumsdiskussion im Saal von Baraque Michel zu BNL Radio und dem Freien Radio in Ostbelgien. Die Diskussion fand am 19. Mai 1984, also kurz vor dem großen Krach, statt. Anwesend waren neben lokalen und regionalen Politikern auch Vertreter anderer Lokalsender. Sehr zutreffend ist aus meiner Sicht die Würdigung der Mikel Henry-Show, die in ihrer Knackie-Ecke tatsächlich einen intensiven Kontakt zu den Strafgefangenen aufgebaut hat und möglicherweise mehr bewirkt hat als manche sozialpädagogische Initiative.
BNL-Weckerradio - mit Wolfgang Roth und Esther Keupgen Obwohl es eine auf Band vorproduzierte Sendung war, brachten Esther & Wolfgang immer sehr viel Live-Stimmung und Hohes-Venn-Atmosphäre rüber. Das Indikativ kommt von der Rah Band ("The Crunch"). Später hat Wolfgang das Indikativ auch für seine "Schlagerralleye" auf WDR 2 benutzt.
BNL-Weckerradio - mit André Frédéric Eine seiner ersten Sendungen auf BNL.
Hitboundsound von 1983 - mit André Frédéric André gibt einen Überblick über die nachfolgenden Wochenend-Programme von BNL.
Interview mit André - Frédéric - über das BNL-Ende Teil 1 Anfang 1985 hat Horst Garbe seinen ehemaligen BNL-Kollegen André Frederic zu dem Ende von BNL, sowie dem Managementwechsel und den Streitigkeiten befragt. Das Interview-Tonband verschwand im Archiv von Horst Garbe und wurde erst 2003 wieder hervorgeholt, um mein BNL-Archiv und diese Homepage zu vervollständigen. Interessanter O-Ton.
O-Ton: Interview mit André Frédéric - über das BNL-Ende Teil 2 siehe oben
Helmut Slawik in Boltenhagen Bei einer großen Radioveranstaltung in Boltenhagen erzählte Helmut Slawik (Peters) ausführlich über seine Radiolaufbahn, wobei er vor allem auch über Radio Benelux sprach. In diesem Ausschnitt hört Ihr einige Anekdoten zur Sendepraxis (Nachrichtenklau vom BRF), zur Hörerzahl, zum BNL-Song von Anaconda, zum Managementwechsel bei BNL, zur BNL-Homepage und zum Aufbau von Radio Fantasy.
BNL-Diskussion in Erkrath Detlef Lynen (Tim Mix), Stephan Kaiser und Wolfgang Jörissen (von der BNL-Konkurrenz Henri Radio) erzählen bei der Podiumsdiskussion auf dem BNL-Treffen 2001 in Erkrath ("20 Jahre BNL") über die alten BNL-Zeiten
WDR 2 über Radio Benelux in der WDR 2 - Sendung "Funkhaus Wallraffplatz" mit Hasso Wolff zum Thema "Andere Länder - anderer Rundfunk" wurde eine Höreranfrage zum Thema "Radio Benelux" besprochen. Hasso Wolff war der Sender anscheinend nicht unbekannt. Die anderen Redakteure hatten offenbar überhaupt keine Ahnung und offenbarten durch ihre Antwort, daß es für sie unvorstellbar war, mit geringen finanziellen Mitteln (d.h. ohne Werbung) ein gutes Programm zu machen.
Belgischer Rundfunk (BRF) über Radio Benelux Neben WDR 2 hat sich auch der Belgische Rundfunk (sogar sehr ausführlich) mit Radio Benelux beschäftigt. Zu Gast in der Magazinsendung "Contra re" stellten sich Helmut Peters und Willy am 10.9.1981 den kritischen Fragen des staatlichen Senders.
Real FM - Party mit Onkel Patrick und Helmut. Juni 2008 Die große Überraschung für alle BNL-Fans: 25 Jahre nach BNL wurde von Baraque Michel aus wieder gesendet, unter dem Namen RealFM. Nicht zu glauben, aber wahr (real)... :-)
Hier hört Ihr die erste gemeinsame Party von Helmut und Patrick nach exact 25 Jahren... Nähere Infos zu diesem befristeten Revival RealFM erfahrt Ihr in der Rubrik "History"
Real FM - Party mit Onkel Patrick & Helmut Unglaublich, wie die beiden 25 Jahre später wirklich noch haargenau so klingen wie 1983....
Real FM - Nick Barker und Helmut Peters Live im Dachkammerstudio von Baraque Michel, Ostern 2009
Real FM - Tony Titte Tony Titte (= Tim Mix) live im Dachkammerstudio von Baraque Michel
Real FM - Stefan Kramer Stefan Kramer - Show, Mai 2009
Real FM - Johnny Best JB´s erste Sendung nach über 15 Jahren. Januar 2009
Real FM - Nick Barker / Stefan Kramer Off Air-Mitschnitt aus Wuppertal, leider recht verrauscht. 26.12.2008
Real FM - Mike Brain Mike Brain live im Dachkammerstudio von Baraque Michel, 2009
Real FM - Onkel Patrick Onkel Patrick, Live im berühmt-berüchtigten "Studio 13". 2009
Real FM - Frank Fisser Morning-Show, live. 18.7.2009
Real FM - "German Hot Top 20" mit Achim Bleul & Mike Brain. Der von Radio NRW her bekannte "Atze Achim".... ;-) 11.4.2009
Real FM - Stefan Kramer / Mike Brain Off Air-Mitschnitt aus Düsseldorf, leider recht verrauscht. Sommer 2009
Real FM - Party mit Onkel Patrick & Helmut Onkel Patrick berichtet über seine Sauna-Abenteuer... Juli 2008
Real FM - Grüße von Roger Kirk Kurzer Gruß von Roger Kirk, der 1984 aufgrund des Relais von Radio Victoria ja auch viel über Radio Benelux zu hören war
Real FM - Ausschnitte Weitere Ausschnitte mit starkem BNL-Bezug: "BNL-Memories" mit Helmut Peters/ Nick Barkers erste Sendung auf RFM/ Tony Titte (Tim Mix) & Helmut Peters zusammen/ Stefan Kramer berichtet über Helmuts typische Mitbringsel...
 

  HIER findest Du eine Liste meiner ganzen BNL-Mitschnitte